Kochen & Backen: Nudel-Gerichte
Makkaroni mit Schweinefiletspitzen
Zutaten für vier Personen:
  - 500 g Makkaroni
  - 500 g Schweinefilet
  - 250 g Quark
  - 250 g Gorgonzola
  - 125 g Butter
  - 1 kleine Zwiebel
  - 1 Glas Rinderbrühe
  - 1 Knoblauchzehe
  - 2 Rosmarinzweige
  - 3 EL Mehl
  - Zucker
  - Salz
  - weißer Pfeffer
  - schwarzer Pfeffer
  - 1 Becher Sahne
  - etwas Milch
Zubereitung:
Das Schweinefilet ggf. häuten und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
In einem Topf die Butter schmelzen und die Zwiebel darin anschwitzen, dann das Mehl einrühren, so dass keine Klumpen bleiben.
Die Makkaroni wie gewohnt al dente kochen.
Die Mehlschwitze so lange weiterrühren, bis die Mischung Blasen wirft. Mit der Rinderbrühe ablöschen und Sahne angießen, bis eine sämige Soße entsteht. Den Gorgonzola und den Quark mit dem Mixer vermengen und in die Soße geben. Etwas köcheln lassen und dann mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken.
Die Fleischwürfel in einer Pfanne anbraten, dann den Knoblauch und die Rosmarienzweige dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Fleischstücke leicht gebräunt sind, den Pfanneninhalt ohne die Rosmarinzweige zur Soße geben. Die Nudeln ebenfalls dazugeben und schwarzen Pfeffer frisch darüber mahlen. 
 
Nudelauflauf
Zutaten für vier Personen:
  - 500 g Fusilli
  - 200 g Salami
  - 200 g Gouda
  - 500 g Tomaten
  - 250 ml Milch
  - 3 Eier
  - Muskat
  - Pfeffer
  - Salz
Zubereitung:
Die Nudeln wie gewohnt al dente kochen.
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Die Salami würfeln, den Gouda raspeln. Die Milch mit den Eiern verrühren und mit Muskat würzen. Nudeln, Salami und Gouda mischen und in eine Auflauf-Form schütten.
Die Tomaten auf die Nudeln geben, mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Milch-Eier-Sauce übergießen.
Den Auflauf 30 Minuten im Backofen backen.
Pasta mit Shrimps und Pinienkernen
Zutaten für vier Personen:
  - 500 g Spaghettini
  - 300 g Shrimps (tiefgekühlt)
  - 500 g Kirschtomaten
  - 100 g Pinienkerne
  - 1 Zwiebel
  - 1 Knoblauchzehe
  - Salz
  - schwarzer Pfeffer
  - getr. Chili
  - Öl
  - Basilikum
  - Parmesan
Zubereitung:
Die Kirschtomaten waschen und vierteln, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
Spaghettini wie gewohnt al dente kochen.
In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, die Pinienkerne und die Zwiebel anschwitzen, den Knoblauch dazugeben und das ganze bräunen. Die gefrorenen Shrimps dazugeben und mitbraten, bis sie aufgetaut sind. Die Tomaten hinzugeben, salzen, pfeffern und kurz aufkochen.
Zum Schluss ein wenig Chili in die Sauce bröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Sauce mit den Spaghettini vermischen und mit Basilikum und Parmesan anrichten.
Tortellini in Spinat-Käse-Sauce
Zutaten für vier Personen:
  - 500 g Tortellini mit Spinatfüllung
  - 200 g Rahmspinat
  - 500 g Hackfleisch
  - 200 g Kräuter-Schmelzkäse
  - 200 g Sahne-Schmelzkäse
  - 1 große Zwiebel
  - Muskat
  - Fondor
  - 1 Knoblauchzehe
  - Öl
  - ggf. etwas Milch 
Zubereitung:
Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Das Hackfleisch in der Pfanne anbraten. Die Zwiebel klein schneiden und hinzufügen.
Den Rahmspinat in einem Topf aufkochen, dann den Schmelzkäse in den Spinat einrühren und mit Muskat und Fondor würzen.
Tortellini wie gewohnt kochen.
Spinatsauce mit dem Hackfleisch vermengen und ggf. mit etwas Milch verlängern. Nach Belieben Knoblauch hinzufügen.
 
Letztes Update: 20.06.2004
© by
Thomas Krieger